The Deutsche Schule Kobe / European School provides a unique, multilingual education to learners ages 2 to 11 in three languages: English, German and Japanese

Willkommensgruß des Schulleiters

Herzlich Willkommen an der DSKI

Liebe Besucher, Herzlich Willkommen an der Deutschen Schule Kobe International.

Es gibt viel zu sagen über unsere Schule und jedes Mitglied der Schulgemeinschaft wird spezielle Dinge hervorheben, die er oder sie besonders wichtig findet: Das Erlernen von drei Sprachen, unser internationales Curriculum (PYP), unser deutsches Curriculum (Thüringer Lehrplan), die kleinen Klassen, durch die individuelles Fördern möglich wird, unser starkes Musikprogramm, der Schwimmunterricht für alle Kinder von 2-11 Jahren, die enge Beziehung zwischen Schülern, Lehrern und Eltern; Aber es gibt eine Sache, die ALLE Mitglieder Beteiligten nennen, nachdem sie in die Schulgemeinschaft eingetreten sind: die herzliche und fürsorgliche Atmosphäre! Werden Sie ein Teil dessen, Sie sind herzlich willkommen!

Diese Atmosphäre war der Grund, warum ich entschied nach Japan zu kommen und Schulleiter dieser wunderbaren Schule zu werden.

Mein Werdegang

Geboren und aufgewachsen bin ich in Deutschland, meine Lehrerausbildung (1. und 2. Staatsexamen, Master equivalent) absolvierte ich in Köln. Dort fing ich 1996 an zu unterrichten (Kindergarten - Klasse 10) bevor ich stellvertretender Schulleiter dieser Schule wurde. 2002 ergriff ich gemeinsam mit meiner wunderbaren  Gattin und meinen beiden Söhnen die Chance ins Ausland zu gehen und die Stelle des Kindergarten- und Grundschulleiters der Deutschen Internationalen Schule Den Haag, Niederlande, zu übernehmen. Es wurden insgesamt fast 8 großartige Jahre, bevor wir wieder zurück nach Deutschland zogen. Dort hatte ich die Gelegenheit, die Stelle des Grundschulleiters der Cologne International School/Internationale Friedensschule zu bekleiden. Die Schule ist eine IB- World School, welche das PYP und das DP anwendet und die Kinder bilingual in jahrgangsübergreifenden Klassen unterrichtet. Während dieser Zeit hatte ich die Möglichkeit, meine postuniversitäres Master-Studium des Internationalen Schulmanagement abzuschließen. Meine Familie und ich blieben über 6 Jahre in Köln, bevor wir entschieden, dass es Zeit sei, eine neue Herausforderung anzunehmen. So hatte ich die Gelegenheit, für ein Jahr als Projektmanager an einem Projekt im medizinischen Bereich in Georgien zu arbeiten. Nach Abschluss des Projekts kam ich nach Kobe.

Während meiner gesamten Leitungstätigkeiten war es mir immer wichtig, weiterhin zu unterrichten, sowohl als Fachlehrer (Deutsch, Sport, Religion) als auch als Klassenlehrer.

Kommen Sie und besuchen Sie uns

Ich bin sehr dankbar die Möglichkeit zu haben, mit einem so warmherzigen und professionellen Team zu arbeiten, mit solchen höflichen, neugierigen und aufgeschlossenen Kindern und sehr unterstützenden Eltern. Es ist eine fantastische Schule und ich bin hier, um alle Beteiligten darin zu unterstützen, sie zu einem noch besseren Ort des Lebens und Lernens zu machen. Kommen Sie und besuchen Sie uns!

Sincerely, Herzliche Grüße,

Frank Pitzner,
Principal, Schulleiter

Frank Pitzner, the Principal / Schulleiter of the DESK International School Kobe